04 Radweg See bei Rechbach

04 See bei Rechbach

Stillgelegte Seen bei Rechbach (Lehrbuch S. 98, Karte hierzu!)

Pfr. Mayer hat sich in seinen Schriften dafür ausgesprochen, die zahlreichen Fischteiche und Seen auszutrocknen, weil sie ursachlich seien für die Bildung von Mehltau. So wurden die fünf Rechbacher Seen mit Namen Fleckensee, Straßensee, Glückensee, Vögeleinsee, Brücksee, Webersee 

 von ihm ca. 1766 angepachtet, trockengelegt und als Wiesen gewonnen.

Hierfür hat er seiner Herrschaft sogar Nutzwertberechnungen vorgelegt. Heutzutage jedoch werden solche Teiche in der Landschaft als Bereicherung und zur Wasserrückhaltung angelegt.

See bei Rechbach